Sie sind hier: Startseite

Herzlich Willkommen


4 Helme

Aktuelle Meldungen



125 Jahre Feuerwehr Pittersberg 11.05.2014
Vom 9. - 11. Mai 2014 feiert die Feuerwehr Pittersberg ihr 125-jähriges bestehen. Wir möchten Sie jetzt schon sehr herzlich dazu einladen. Alle Neuigkeiten dazu finden Sie

hier.

Übungs- und Dienstplan für 2014 online 13.01.2014
Seit heute ist der Übungs- und Dienstplan für das Jahr 2014 unter Service - Downloads online. Neu in diesem Jahr ist, dass der Übungsplan mit dem Dienstplan zusammengefasst ist und dass der Übungs- und Dienstplan nicht nur in Tabellenform, sondern auch in Kalenderform zur verfügung steht.
Die aktuelle Gruppeneinteilung kann ebenfalls im Downloadbereich herunter geladen werden.

zum Downloadbereich

Jahreshauptversammlung 2014 13.01.2014
Am 11. Januar 2014 fand wieder die alljährliche Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Pittersberg statt. Neben den obligatorischen Berichten wurde auch eine neue Satzung verabschiedet.

Vollständiger Bericht & Bilder

Fit beim Umgang mit alternative Antriebsarten 03.12.2013
"Alternative Antriebsarten" war das Thema einer Schulung am Dienstagabend. Dabei wurde speziell auf die Einsatzgrundsätze bei gas- und elektrobetriebenen Fahrzeugen eingegangen.
Für das für die Schulung bereitgestellte Hybridfahrzeug möchten wir uns recht herzlich beim Autohaus Feldmeier aus Wackersdorf bedanken.

Vollständiger Bericht & Bilder

2 Mitglieder der Feuerwehr Pittersberg zu CSA-Trägern ausgebildet 07.09.2013
Zwei Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Pittersberg nahmen im September 2013 an der Landkreis-Ausbildung zum Chemikalienschutzanzugträger in Rosenberg mit Erfolg teil.

Vollständiger Bericht & Bilder

Homepage der Feuerwehr Pittersberg erneut mit 4 Helmen ausgezeichnet 26.04.2013
4 Helme
Die Homepage der Feuerwehr Pittersberg nahm auch 2013 wieder am Website-Wettbewerb für Feuerwehr-Webseiten der Firma Dräger teil. Bei diesem Wettbewerb meldeten sich dieses Jahr etwa 1000 Feuerwehren mit ihren Internetauftritten an.
Wir freuen und sehr, dass auch dieses Jahr unsere Homepage von der Jury mit 4 Sternen ausgezeichnet wurde!

Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungs-Einsatz" erfolgreich abgelegt 01.12.2012
Am Samstag den 01.12.2012 haben 3 Gruppen der Feuerwehr Pittersberg die Leistungsprüfung "Die Gruppen im Hilfeleistungs-Einsatz" erfolgreich abgelegt. Hierzu sind Kreisbrandrat Fredi Weiß, Kreisbrandinspektor Hubert Blödt und Kreisbrandrat Hubert Haller erschienen. Sie prüften die 3 Gruppen und bedankten sich anschließend bei den Kammeradinnen und Kammeraden für den gute Leistung und für die Einsatzbereitschaft bei der Feuerwehr, bevor Sie an die Teilnehmer die jeweiligen Abzeichen austeilten und ihnen gratulierten. Auch der 1. Kommandant der Feuerwehr Pittersberg Hubert Huger und der 2. Bürgermeister der Gemeinde Ebermannsdorf Michael Götz bedankten sich bei den Kammeradinnen und Kammeraden und bei den Prüfern und gratulierten anschließend den Teilnehmern zu ihren bestandenen Abzeichen. Beendet wurde das Leistungsabzeichen in gemütlicher Runde mit einer Brotzeit.

Vollständiger Bericht & Bilder

Wissenstest 2012 21.11.2012

Der Nachwuchs bestand den Wissenstest mit Bravour


32 Mädchen und Buben der Jugendfeuerwehren Ensdorf, Thanheim,Wolfsbach und Pittersberg traten zur Prüfung in verschiedenen Stufen an

ENSDORF. Der Abnahme des Wissenstests unterzogen sich am Mittwoch im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Ensdorf 32 Burschen und Mädchen der Jugendfeuerwehren Ensdorf, Thanheim, Wolfsbach und Pittersberg im Rahmen der Aktionswoche 2012. ...

(Quelle: Mittelbayerische Zeitung)

vollständiger Bericht & Bilder

Florianstag und 100jähriges der FF Hohenkemnath 07.05.2012
Am Sonntag den 06. Mai nahm die Feuerwehr Pittersberg am Florianstag in Hohenkemnath teil. Hierbei fand nach dem Kriegergedenken am Kirchenvorplatz ein Festgottesdienst in der Kirche statt. Anschließend ging es mit einem Umzug in das Festzelt. Nachmittags feierte die Feuerwehr Hohenkemnath außerdem ihr 100-jähriges Bestehen, an dem die Feuerwehr Pittersberg ebenfalls an einem Festumzug teilnahm.

Übung: „Gebäudebrand mit Personenrettung“ 20.04.2012
Am Samstag den 14. April 2012 führte die Feuerwehr Pittersberg eine Übung mit dem Thema „Gebäudebrand mit Personenrettung“ durch. Hierzu wurden die Räume des Feuerwehrgerätehauses mit einer Nebelmaschine „verraucht“ um realitätsnahe Bedingungen zu schaffen.
Der „Einsatzleiter“ Thomas Fasoldt bekam von den Organisatoren der Übung, Gerhard Büchold und Matthias Wirth, die Information, dass sich 2 Personen in dem Gebäude befinden und dazu noch die Übungsannahme, dass bereits Flammen aus dem Dachstuhl schlagen. Er ließ daraufhin 2 Trupps mit Atemschutz ausrüsten und zur Personensuche ...

ganzer Beitrag

Leistungsabzeichen "Die Gruppe im Löscheinsatz" erfolgreich abgeschlossen 20.10.2011
Pittersberg. Am Samstag den 8. Oktober legten 13 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Pittersberg in 2 Gruppen das Leistungsabzeichen "Die Gruppe im Löscheinsatz" in verschiedenen Stufen mit Erfolg ab. Hierbei müssen die Feuerwehrmänner und –frauen ihr Geschick beim Binden von Knöten beweisen, bevor sie auf Zeit einen Löschangriff aufbauen müssen. Anschließend folgt noch das Saugschlauchkuppeln für die Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer. Diese Aufgaben wurden schnell und sauber ausgeführt, so dass Michael Bauer, Stefan Legl, Patrick Raß, Christoph Scharf und Sebastian Dotzler in Bronze, Thomas Fasoldt, Stefanie Schmid, Andreas Wirth, Christoph Dotzler und Andrea Mayer in Silber, Christian Schmid und Matthias Wirth in Gold und Johann Beer in Gold-Rot ihre Abzeichen erhalten konnten, die vom Kreisbrandinspektor Huber Blödt, der mit den beiden Kreisbrandmeistern Hubert Haller und Peter Meßmann das Schiedsrichter-Team stellte, überreicht wurden. Er lobte das Engagement der Feuerwehrkameraden aus Pittersberg und wies dabei auf das Motto der Feuerwehraktionswoche 2011 – „Stell dir vor du drückst und jeder drückt sich“ - hin. Außerdem gratulierten der 3. Bürgermeister Franz Elsner in Vertretung für die Gemeinde, Reinhard Legl in Vertretung für die Vorstandschaft der Feuerwehr Pittersberg und der 1. Kommandant Hubert Huger den beiden Löschgruppen zu ihrem bestandenen Abzeichen. Der Kommandant bedankte sich dabei auch noch bei Thomas Fasoldt und Matthias Wirth für die Ausbildung zu der Leistungsprüfung. Abgeschlossen wurde das Abzeichen anschließend noch mit einer Brotzeit im Feuerwehrhaus Pittersberg.

Homepage der Feuerwehr Pittersberg als hervorragender Internetauftritt mit 4 Helmen ausgezeichnet 20.05.2011
4 Helme
Die Feuerwehr Pittersberg hat mit der neuen Homepage die seit dem 27.12.2010 online ist beim Website-Wettbewerb für Feuerwehren der Firma Dräger im Jahr 2011 teilgenommen. Bei diesem Wettbewerb bewertet eine Jury die Webseiten aller angemeldeter Feuerwehren mit bis zu 5 Helmen.
Wir freuen uns, dass unsere Homepage hierbei mit 4 Helmen eine Auszeichnung als hervorragender Internetauftritt erhalten hat.

Atemschutzgrundlehrgang erfolgreich bestanden 15.04.2011
Zwei Mitglieder der Feuerwehr Pittersberg haben vom 04. bis 14. April 2011 beim Atemschutzgrundlehrgang mit Erfolg teilgenommen. Der Lehrgang wurde in Amberg vom Atemschutzteam des Landkreises Amberg-Sulzbach durchgeführt. Bei diesem Lehrgang geht es darum, den Feuerwehrmännern und –frauen die Grundsätze für das Tragen von Atemschutzgeräten beizubringen und sie durch viele Übungen auf die Belastungen eines Atemschutzeinsatzes vorzubereiten. Am vorletzten Tag muss der Teilnehmern sein Wissen dann in einer theoretischen und seine Belastbarkeit in einer praktischen Prüfung unter Beweis stellen. Abgeschlossen wird der Lehrgang mit einer Wärmegewöhnungsübung in einem ehemaligen Munitionsbunker bei Atzlricht bei der durch ein Feuer realistische Temperaturen und Rauchentwicklung, wie sie bei einem Wohnungsbrand vorkommen, erzeugt werden.

Die Feuerwehr Pittersberg gratuliert ihren 2 Mitgliedern (Legl Stefan und Galli Franz) zu ihrem bestandenen Atemschutzgrundlehrgang.

Bilder

Erfolgreich beim Atemschutzleistungswettbewerb teilgenommen 27.03.2011
Am Samstag den 26.03.2011 haben 3 Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Pittersberg das Atemschutzleistungsabzeichen erfolgreich bestanden. Hierfür haben sie sich im Vorfeld an mehreren Tagen zu Übungen getroffen.
Das Atemschutzleistungsabzeichen wird vom Bezirksfeuerwehrverband Oberpfalz abgenommen und findet jährlich an einem Wochenende zentral an einem Ort statt, an dem sich dann Atemschutzgeräteträger aus der ganzen Oberpfalz treffen. Der Austragungsort des Wettbewerbs war dieses Jahr in Mitterteich.
Bei diesem Abzeichen gibt es 5 Stationen zu meistern. Die erste Station ist das Aufnehmen des Geräts, gefolgt von Station 2 in der eine Person aus einem Keller- oder Obergeschoss in dem Gas angenommen wir gerettet werden muss. Die dritte Station ist dann ein Innenangriff bei dem die Herausforderung im Verlegen einer Schlauchleitung in das 2. Obergeschoss besteht. Bei Station 4 wird das Gerät dann wieder ordnungsgemäß abgelegt und ein Flaschenwechsel durchgeführt. Außerdem gehört zu dieser Station noch eine Gerätekunde bei der der Atemschutzgeräteträger sein Wissen über die einzelnen Bauteile des Atemschutzgerätes unter Beweis stellen muss. Abgeschlossen wird der Leistungswettbewerb bei der Station 5 mit einer theoretischen Prüfung über das Wissen, das einst bei der Atemschutzausbildung vermittelt wurde.

Die Feuerwehr Pittersberg gratuliert ihren 3 Mitgliedern zum bestandenen Abzeichen.


Bilder und Video

Sportprogramm wird gut angenommen 10.03.2011
Das Sportprogramm "Fitness for Firefighters" wird vor allem von den jungen Feuerwehrfrauen unde -männern gut angenommen. Das Training fand bereits 3 mal statt und war immer gut besucht. Beim ersten Training hat sich die Gruppe darauf verständigt dieses Sportprogramm -zumindest vorerst- als reines Lauftraining zu nutzen. Als regelmäßiger Übungstermin wurde jede Woche montags um 18 Uhr festgelegt. Selbstverständlich können auch gerne noch Mitglieder der Feuerwehr Pittersberg mitmachen, die bis jetzt noch nicht teilgenommen haben.

Fitness for Firefighters 13.02.2011
Aufgrund der gestiegenen Anforderungen für die G26.3-Untersuchung, die alle 3 Jahre von jedem Atemschutzgeräteträger absolviert werden muss, ist es schwierig geworden diese Untersuchung ohne Beanstandungen durch den untersuchenden Arzt zu bestehen. Aus diesem Grund hat die Feuerwehr Pittersberg, vorerst versuchsweise für das Jahr 2011, das Programm „Fitness for Firefighters“ eingeführt. Dieses Sportprogramm sieht vor, wöchentlich 1-mal in der Gruppe Sport zu machen. Dies beschränkt sich aber nicht nur aufs Laufen, sondern es soll abwechslungsreich mit verschiedenen Sportarten wie Rad fahren, Fußball, Laufen usw. gestaltet werden. Das Programm ist zwar in erster Linie für die Atemschutzgeräteträger ins Leben gerufen worden, aber wir würden uns auch sehr freuen, wenn auch Mitglieder der Feuerwehr Pittersberg mitmachen, die keine Atemschutzausbildung haben.
Selbstverständlich ist für jeden Teilnehmer 1 alkoholfreies Getränk pro Trainingseinheit frei.
Wenn sich dieses Programm im Jahr 2011 bewährt, wird es auch in den nächsten Jahren fortgesetzt werden.
Das erste Training findet am Montag den 21.02.2011 um 18:00 statt. Treffpunkt ist das Feuerwehrgerätehaus Pittersberg, in dem vor dem ersten Training die Rahmenbedingungen mit den Teilnehmern ausgemacht werden sollen.

Truppmann-/Truppführerausbildung erfolgreich abgeschlossen 05.02.2011
Bild-Quelle: Mittelbayerische Zeitung

Am Freitag den 27.01.2011 beendeten mehrere junge Mitglieder der Feuerwehr Pittersberg zusammen mit Mitgliedern der Feuerwehren Ensdorf, Thannheim, Wolfsbach und Rieden die Truppmann-/ Truppführer-Ausbildung mit einer Prüfung erfolgreich. Die Ausbildung die vom 15.11.2010 an mit 14 Terminen durchgeführt wurde, ist die Grundausbildung bei der Feuerwehr und dient als Grundlage für weitere Lehrgänge.

Die Feuerwehr Pittersberg gratuliert den Teilnehmern zu ihrer bestandenen Prüfung.

zum Bericht und dem Bild

Download: Erfassungsbogen für Photovoltaikanlagen im Gemeindebereich Ebermannsdorf 04.02.2011
Im Downloadbereich steht ein Erfassungsbogen für Photovoltaikanlagen im Gemeindebereich Ebermannsdorf bereit. Diese Angaben sind selbstverständlich freiwillig und werden von der Feuerwehr vertraulich behandelt. Sie wären aber im Brandfall von Vorteil für einen effektiven Einsatz der Feuerwehr. Sollten Sie Pläne zu der Anlage haben wären diese ebenfalls wichtig für die Feuerwehr. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Aufbaufirma, ob diese gegebenenfalls zu der erbauten Anlage Planungsunterlagen besitzt, welche an die Feuerwehr weiter gegeben werden können. Sie können uns gegebenenfalls auch selbst gefertigte Fotos oder Skizzen zu der Anlage zukommen lassen. Für eventuelle Fragen steht Ihnen der Kommandant der örtlichen Feuerwehr gerne zur Verfügung. Im Voraus besten Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

zum Download

Aktiver Nachwuchs ist der Stolz der Feuerwehr 27.01.2011
Sehen lassen kann sich die Bilanz der Pittersberger Floriansjünger, die heuer auch ihre traditionsreiche Fahne restaurieren lassen.

Pittersberg. Bei der Pittersberger Feuerwehr läuft alles rund: Die Technik ist dank der Gemeinde insgesamt einschließlich des Löschfahrzeuges auf dem neuesten Stand, die aktiven Mitglieder sind sehr engagiert bei der Sache und mit dem zahlreichen Nachwuchs ist die Zukunft gesichert. Das ist das Fazit der Jahreshauptversammlung der Wehr. Die Stützen der wichtigen Jugendarbeit sind Reinhard Legl und Thomas Fasoldt, letztlich die Garanten dafür, dass die Wehr auch die kommenden Jahre auf guten Grund bauen kann. Bürgermeister Josef Gilch freut diese positive Entwicklung im Feuerwehrwesen seiner Kommune.
...

Quelle: Mittelbayerische Zeitung

weiter lesen ...

Neue Funktionen auf der Homepage 13.01.2011
Seit heute gibt es auf der Homepage der Feuerwehr Pittersberg 2 neue Seiten.

Zum einen können jetzt alle Änderungen auf der Homepage verfolgt werden. So müssen Sie nicht alle Seiten durchklicken um Neuerungen auf der Webseite zu finden. Die Seite mit den Änderungen finden Sie in der Fußleiste der Internetseite unter dem Punkt "Änderungen".

Die 2. Neuerung auf unserer Homepage ist der Newsletter. Den Link finden Sie ebenfalls in der Fußleiste. Auf dieser Seite können Sie sich in den Verteiler für den Newsletter der Feuerwehr Pittersberg eintragen oder auch wieder austragen.

Schulung: Zusammenarbeit Rettungsdienst mit Feuerwehr 10.11.2010
„Zusammenarbeit Rettungsdienst mit Feuerwehr“ war das Thema einer Schulung der Feuerwehr Pittersberg am 09. November im Feuerwehrgerätehaus Pittersberg. Diese Schulung wurde von Thomas Schmidt (Lehrrettungsassistent) und Thomas Diegl (Rettungsassistent) vom BRK Schwandorf geleitet.
Thomas Schmidt gab den Aktiven der Feuerwehr Pittersberg zuerst in einem theoretischen Vortrag im Schulungsraum im Pittersberger Feuerwehrheim einen Einblick in die Sicht und Vorgehensweise des Rettungsdienstes am Einsatzort und erklärte, dass das A und O bei der Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst und Feuerwehr die Kommunikation ist.
Anschließend an den Vortrag wurde von den beiden Rettungsassistenten der mitgebrachte Rettungswagen vorgeführt und erklärt. Dabei wurde unter anderem der Umgang mit der Trage, Beatmungsgerät und dem Defi anschaulich vorgeführt.
Die Schulung endete mit einer kurzen Endbesprechung und einer Danksagung an die Rettungsassistenten durch die Kommandanten.

Bilder

Brand bei der Fa. Grammer 19.10.2010
In der Nacht vom 18.10.2010 auf den 19.10.2010 brannte um ca. 22:30 Uhr bei der Firma Grammer im Industriegebiet Schafhof II eine Filteranlage, die für die Absaugung der Abluft von Schweißgeräten zuständig ist. Alarmiert waren die Feuerwehren Diebis, Ebermannsdorf, Pittersberg und die Feuerwehr Amberg mit dem Atemschutzcontainer. Der Brand musste aufgrund der starken Rauchentwicklung mit schwerem Atemschutz bekämpft werden. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von ca. 70.000,- Euro.

Video und Bilder

Leistungsprüftung "Die Gruppe im Technischen Hilfeleistungseinsatz" erfolgreich abgeschlossen 02.10.2010
Am Freitag den 01. Oktober 2010 haben 2 Gruppen der Feuerwehr Pittersberg die Leistungsprüfung "Die Gruppe im technischen Hilfeleistungseinsatz" erfolgreich abgeschlossen. Geprüft wurden die Gruppen von den Schiedsrichtern KBI Hubert Blödt, KBM Hubert Haller und Thilo Hanstein. Die Schiedsrichter hatten bei beiden Gruppen, die die Leistungsprüfung als erste Feuerwehr im südlichen Landkreis nach den neuen Richtlinien ablegte, keine Fehler zu beanstanden und gratulierten beim Überreichen der Abzeichen den Feuerwehrfrauen und -männern. Auch der 1. Bürgermeister der Gemeinde Ebermannsdorf (Josef Gilch) und der 1. Kommandant der Feuerwehr Pittersberg (Hubert Huger) gratulierten den Feuerwehrdienstleistenden zu ihrer erfolgreichen Abnahme.



Nächste Termine
22.10.2014   19:00 Uhr
  Maschinistenlehrg ...


25.10.2014   08:00 Uhr
  Maschinistenlehrg ...


28.10.2014   19:00 Uhr
  Dienstabend (G2)


Letzter Einsatz
22. August
Person unter Zug
Wetter
Mitglied werden
Mehr Informationen zu diesem Thema ...
Facebook
Besucherstatistik
Heute:  27
Dieses Monat:  774
Dieses Jahr:  11341
Insgesamt:  42290